• Weiße Holzküche im Küchenstudio in Cottbus
  • Weiße Küche mit Glasvitrine im Küchenstudio Cottbus
  • Weiße Küche mit Holzarbeitsfläche im Küchenstudio Cottbus
  • Beige Küche im Küchenstudio Cottbus
  • Weiße Holzküche im Küchenstudio in Cottbus
  • Weiße Holzküche im Küchenstudio in Cottbus
  • Weiße Küche mit Glasvitrine im Küchenstudio Cottbus
  • Weiße Küche mit Holzarbeitsfläche im Küchenstudio Cottbus
  • Beige Küche im Küchenstudio Cottbus
  • Weiße Holzküche im Küchenstudio in Cottbus

Welche Elektrogeräte benötigt Ihre Traumküche?

Bei der Planung einer neuen Küche spielen Elektrogeräte eine entscheidende Rolle. Doch welche elektronischen Helfer sind essenziell und welche sind eher eine individuelle Ergänzung? Wir von der Meiser Küchenstudio GmbH aus Cottbus informieren Sie und geben Ihnen wichtige Hinweise darüber an die Hand, welche Elektrogeräte Sie wirklich benötigen.

Der Kühl- und Gefrierschrank als wichtige Basis

Seit Jahrzehnten zählt der Kühl- und Gefrierschrank zur absoluten Basisausstattung einer jeden Küche. Dank der technischen Weiterentwicklung wurde der Stromverbrauch bei diesen Geräten deutlich reduziert. Wie groß die Kombination aus Kühl- Und Gefrierschrank sein soll, hängt maßgeblich von den eigenen Bedürfnissen und der Personenanzahl im Haushalt ab. Um Lebensmittel einzufrieren oder sie länger haltbar zu machen, bleibt das Gerät aber unabhängig von seinen Kapazitäten unverzichtbar.

Das Kochfeld

Ohne eine Kochgelegenheit lassen sich keine warmen Gerichte zubereiten. Schon dieser Umstand erklärt, wie notwendig auch dieses Elektrogerät ist. Hier stehen Ihnen ebenfalls eine Vielzahl an Varianten zur Verfügung. Die Art des Herdes unterscheidet sich zum Teil deutlich:

  • Induktion
  • Glaskeramik
  • Gas
  • Elektro

Noch vor der Entscheidung über die Herdart empfiehlt es sich, sich über die verfügbaren Anschlüsse in der Küche zu informieren. Achten Sie außerdem auf einen für Ihre Bedürfnisse ausreichenden Funktionsumfang und einen geringen Energieverbrauch. Auch die Größe ist entscheidend: Handelt es sich um einen Single-Haushalt, reichen zwei Kochplatten aus. Familien raten wir dagegen zu einem Herd mit vier Feldern. Bei umfangreicher Planung ist ein Einbauherd üblich, der sich direkt in die Küchenzeile integrieren lässt.

Der Backofen – entweder in Kombination mit Herd oder einzeln

Je nach Küchenkonzept kaufen Sie einen Herd mit bereits integriertem Backofen. Alternativ können Sie sich aber auch für einen separaten Ofen entscheiden. Diesen können Sie praktischerweise ganz frei im Raum platzieren. Voraussetzung für zwei separate Geräte ist allerdings ausreichend Platz in der Küche. Dank neuerer Innovationen und Entwicklungen bieten auch kleine Backofen mittlerweile zum Teil einen beachtlichen Funktionsumfang:

  • Smartphone-Steuerung
  • Verschiedenste Backprogramme
  • Timer
  • Touchscreen
  • Pyrolyse – Selbstreinigung

Wichtige Ergänzungen: Geschirrspüler, Mikrowelle und Dunstabzugshaube

Damit Sie nicht per Hand spülen müssen, eignet sich ein Geschirrspüler als praktische Ergänzung für Ihr elektronisches Inventar. Mittlerweile arbeiten die Geräte wasser- und energiesparend, sodass sich auch die laufenden Kosten gering halten lassen. Moderne Mikrowellen wärmen die Reste des Vortages auf, garen Gemüse oder grillen Ihnen dank zusätzlicher Funktion sogar Ihr Fleisch. Dabei sind Mikrowellen deutlich vitaminschonender als viele Skeptiker denken. Weiterhin ist auch eine Dunstabzugshaube eine sinnvolle Anschaffung: Mit diesem Elektrogerät verhindern Sie die Entstehung von unangenehmen Gerüchen und Fettfilmen in Ihrer Küche.
Optionale Extras: Von der Wärmeschublade bis zum Kaffeevollautomat
Neben den obligatorischen Geräten und wichtigen Ergänzungen lassen sich noch weitere Elektrogeräte anführen, die den Funktionsumfang Ihrer Küche funktional erweitern:

  • Der Kaffeevollautomat ist vor allem für Kaffee-Liebhaber empfehlenswert.
  • Mit der Wärmeschublade halten Sie Speisen warm oder erwärmen Geschirr vor dem Servieren.
  • Der Dampfgarer bereitet Lebensmittel auf besonders schonende Weise zu.
  • Der Weinkühlschrank unterstützt die optimale Lagerung von Wein mit verschiedenen Kühlzonen.

Falls Sie eine weitergehende und individuelle Beratung zu Ihrer Traumküche wünschen, stehen Ihnen unsere Experten vom Meiser Küchenstudio selbstverständlich für ein unverbindliches Informationsgespräch zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.