• Weiße Holzküche im Küchenstudio in Cottbus
  • Weiße Küche mit Glasvitrine im Küchenstudio Cottbus
  • Weiße Küche mit Holzarbeitsfläche im Küchenstudio Cottbus
  • Beige Küche im Küchenstudio Cottbus
  • Weiße Holzküche im Küchenstudio in Cottbus
  • Weiße Holzküche im Küchenstudio in Cottbus
  • Weiße Küche mit Glasvitrine im Küchenstudio Cottbus
  • Weiße Küche mit Holzarbeitsfläche im Küchenstudio Cottbus
  • Beige Küche im Küchenstudio Cottbus
  • Weiße Holzküche im Küchenstudio in Cottbus

Küche renovieren – So gehen Sie sinnvoll vor

Wenn Sie bereits seit einigen Jahren in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus leben, dann kommt bei Ihnen vermutlich irgendwann der Wunsch nach Veränderung auf. In der Regel ist eine neue Wandfarbe, ein neuer Boden, neue Möbel oder eine andere Anordnung bereits ausreichend, um den Raum neu zu gestalten. In einer veralteten Küche sind hingegen meist umfangreichere Renovierungsarbeiten erforderlich. Wir von der Meiser Küchenstudio GmbH in Cottbus verraten Ihnen, wie Sie das Renovieren in der Küche sinnvoll angehen.

Was Sie vor der Renovierung beachten sollten

Wenn Sie zur Miete in Ihrem Wohnraum leben, dann sollten Sie wissen, dass bei größeren Renovierungsarbeiten eine frühzeitige Abklärung mit dem Vermieter nötig ist. Insbesondere wenn die Küche bereits beim Einzug in der Wohnung eingebaut war und somit dem Vermieter gehört, ist eine Genehmigung vorab erforderlich.

Wenn Ihre alte Küche bereits mehr als zwei Jahrzehnte alt ist, sollten Sie darüber nachdenken, ob sich eine Renovierung noch lohnt oder ob eine Neuanschaffung sogar schon mehr Sinn ergibt. Eine alte Einrichtung entspricht nicht mehr den aktuellen Standards, sodass neue Geräte, die Sie sich anschaffen möchten, möglicherweise nicht mehr in den Küchenaufbau passen.

Neuer Look mit neuen Fronten und frischer Farbe

Die Türen der Schränke bestimmen maßgeblich die farbliche Gestaltung des Raums. Doch wenn Sie Ihre Wahl nach einigen Jahren nicht mehr sehen können oder Beschädigungen auf der Oberfläche erkennbar sind, dann gibt es folgende Möglichkeiten, Ihre Schranktüren aufzuwerten:

  • Neu lackieren
  • Mit Folie bekleben
  • Mit Pinsel anmalen
  • Komplett austauschen

Wenn Sie künstlerisch begabt sind, dann ist das Bemalen der Fronten mit Acrylfarben eine gute Möglichkeit. Mit einem transparenten Schutzlack lassen sich die Kunstwerke dann versiegeln. Beim Lackieren der Türen sollten Sie jedoch darauf achten, dass Sie einen für das Holz geeigneten Lack verwenden. Egal, für welche Variante Sie sich entscheiden – Sie werden Ihre Kochoase danach kaum wiedererkennen.

Wenn Sie die Schranktüren nicht verändern möchten, können Sie alternativ die Wände in einer ansprechenden neuen Farbe streichen. Das Verwenden von abwischbarer Wandfarbe ist eine Überlegung wert, wenn Sie Kinder haben oder planen. Diese hält lange und erweist sich als besonders robust gegenüber Fett- oder Soßenspritzern.

Eine neue Arbeitsplatte und Spüle für die Hygiene

Bei einer Arbeitsplatte entstehen im Laufe der Jahre oftmals Kratzer oder Risse, die unschön aussehen und in dessen Zwischenräumen sich Bakterien festsetzen können. Nach einiger Zeit ist deshalb der Austausch der Arbeitsplatte sinnvoll. Auch hier können Sie ein anderes Design wählen und so für optische Veränderungen im Raum sorgen. Wenn Sie die Arbeitsplatte austauschen möchten, dann sollten Sie in dem Zuge ebenfalls über eine neue Spüle nachdenken. Spülen aus Edelstahl werden über die Jahre stumpf und sehen sehr gebraucht aus. Zudem existieren viele neue Modelle auf dem Markt, die von den Funktionen und der Benutzerfreundlichkeit besser zu Ihnen passen könnten.

Sauberer Eindruck dank neuer Fugen und frischem Boden

Wenn Sie über Ihrem Herd Fliesen besitzen, dann setzt sich durch regelmäßiges Kochen meist ein hartnäckiger Fett- und Schmutzfilm zwischen den Fugen ab, der sich nicht entfernen lässt. Nur ein Austausch der Fugenmasse kann dann Abhilfe schaffen. Erfolgt dieser Schritt nicht, können sich die Fliesen mit der Zeit aufgrund der porösen Masse sogar lösen. Auch die Fugen der Bodenfliesen können über die Jahre in Mitleidenschaft gezogen werden und sollten somit frühzeitig erneuert werden. Suchen Sie sich einen passenden Boden für Ihre renovierte Küche aus, um das Design des Raums abzurunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auf dieser Webseite werden verschiedene Cookies eingesetzt. Der Einsatz von Tracking-Cookies zur Analyse der Nutzung unserer Webseite erfordert deine Zustimmung. Ohne diese Zustimmung können gleichwohl Cookies eingesetzt werden, die für die Funktionalität der Webseite notwendig sind. Weitere Informationen zu Cookies findest du hier.