• Weiße Holzküche im Küchenstudio in Cottbus
  • Weiße Küche mit Glasvitrine im Küchenstudio Cottbus
  • Weiße Küche mit Holzarbeitsfläche im Küchenstudio Cottbus
  • Beige Küche im Küchenstudio Cottbus
  • Weiße Holzküche im Küchenstudio in Cottbus
  • Weiße Holzküche im Küchenstudio in Cottbus
  • Weiße Küche mit Glasvitrine im Küchenstudio Cottbus
  • Weiße Küche mit Holzarbeitsfläche im Küchenstudio Cottbus
  • Beige Küche im Küchenstudio Cottbus
  • Weiße Holzküche im Küchenstudio in Cottbus

Küchenplanung – Ihre Vorbereitung für den Besuch im Küchenstudio

Ein Küchenkauf sollte gut durchdacht sein. Bevor Sie sich für einen Küchenplaner entscheiden und das Herz Ihres Hauses auswählen, gibt es mehr zu beachten als nur die Farbe und den Stil der Küche. Damit Sie auch keine wichtigen Punkte übersehen, geben wir, die Meiser Küchenstudio GmbH in Cottbus, Ihnen einen Überblick zu Ihrer persönlichen Vorbereitung bei der Küchenplanung.

Renovierung oder eine neue Küche?

Zuerst sollten Sie sich die Frage stellen, ob Sie eine neue Küche wünschen oder ob Ihre bestehende Küche (nochmals) renoviert werden kann. Eine neue Küche wird immer dann benötigt, wenn Sie in ein neues Wohnobjekt ziehen, in dem keine Küche vorhanden ist, oder wenn Ihre alte Küche schon etwa 20 bis 25 Jahre alt ist. Jedoch können Sie eine vorhandene Küche ebenso gut renovieren, ohne dabei alle Küchengeräte und Möbel auszutauschen. Denn auch die Lichtplanung sowie die Wandgestaltung können Ihr Wohngefühl entscheidend verbessern.

Die wichtigsten Fragen vorab

Ihre persönliche Küchenplanung hängt von Ihren Lebensumständen sowie Ihrer Verhaltensweise in der Küche ab. Daher haben wir für Sie die wichtigsten Fragen aufgelistet, die Sie vor Ihrem Besuch im Küchenstudio für sich beantworten sollten:

  • Wie oft kochen oder backen Sie?
  • Kochen Sie lieber frisch oder benötigen Sie Geräte für Fertiggerichte?
  • Wie kindgerecht und haustierfreundlich sollte Ihre Küche sein?
  • Wie viel Platz besitzen und/oder benötigen Sie?
  • Kochen Sie für sich allein oder für die Familie und Gäste?
  • Kochen Sie ausgiebig mit mehreren Geräten?
  • Wie viele Kleingeräte benutzen Sie täglich?
  • Legen Sie mehr Wert auf kurze Wege oder mehr Stauraum?
  • Sind Sie geräusch- und geruchsempfindlich?
  • Soll der Essbereich in die Küche integriert werden?
  • Welche Extras möchten Sie in Ihrer Küche haben?

Die Frage nach der Größe Ihrer Küche sollten Sie am besten auch schon mit ersten Abmessungen beantworten. Mit diesen Angaben haben Sie und die Experten im Küchenstudio eine genauere Vorstellung davon, was im Rahmen der Renovierung überhaupt möglich ist.

Inspiration für Ihre Küche sammeln

Nachdem Sie die persönlichen Vorlieben für Ihre Küche geklärt haben, sollten Sie sich als nächstes Inspirationen für Ihre neue Küche holen. Das geht natürlich am besten vor Ort in einem Küchenstudio. Hier gilt es auch herauszufinden, welche Stilrichtung Sie bevorzugen. Natürlich können Sie dafür auch Magazine und das Internet durchstöbern. Jedoch lässt sich dort nur ein erster und oberflächlicher Eindruck gewinnen. Die Einzelheiten klären sich besonders gut in einem persönlichen Gespräch und bei einem Besuch in einem Küchenstudio.

Seien Sie offen für ein Gespräch

Bei spezialisierten Küchenstudios wird schließlich maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche eingegangen. Wenn Sie sich auf ein Gespräch mit einem Berater einlassen, kann dieser Ihnen Fragen stellen, an die Sie noch nicht gedacht haben, und Ihnen alle Möglichkeiten zur Konfiguration Ihrer individuellen Küche aufzeigen. Lassen Sie ihn also auf jeden Fall an Ihren Vorüberlegungen teilhaben und sprechen Sie ihn bei den ausgestellten Küchen auf Alternativen und mögliche Abänderungen an. Ihre Ideen gepaart mit seiner Expertise werden Sie sicher zu Ihrer Traumküche führen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.